Zu den diesjährigen Landesmeisterschaften der SV Rettungshunde am 21./22.Oktober in Lehrte waren 27 Teilnehmer in verschiedenen Sparten und Stufen gemeldet.
Für die OG Celle traten in der Stufe Trümmer – E die Teams Veronique Knobel-Nickels mit Fiene, Karin Wienke mit Fibi, Almt Biella mit Robert, Stefanie Kaufmann mit Yuma, Carsten Wienke mit Emma und Walter Gnesner mit Aaron sowie Ute Hubbe mit Maxy und Christian Danner mit Zita in der höchsten Stufe RH-2 B. Die Ansprüche an alle waren hoch und am Ende konnten 15 gemeldete Teams das Ziel erreichen. Besonders stolz sind wir Celler auf die belegten Platzierungen. Die Landessiegerin in der RH-E Trümmer 2017 sind Stefanie Kaufmann und Yuma, Platz 2 ging an Almut mit Robert, den Bronzeplatz konnten Walter und Aron für sich erzielen. In der Disziplin RH-2 B Trümmer konnten Ute und Maxy die oberste Prüfungsstufe erreichen und Platz 4 belegen.

Am ersten Tag begann die Gruppe Trümmer-E im Gelände. Hier musste eine „vermisste“ Person unter Geröll und Steinen vom Hund gefunden und angezeigt werden. Dies haben alle Hunde gemeistert. Zur gleichen Zeit wurden die RH2 Teams in Gehorsam und Gewandtheit geprüft. Die Hunde zeigten Geschick, Eigenständigkeit und Gelassenheit, bevor es auch für sie am Nachmittag in die Trümmersuche, hier mit drei verschütteten Personen, ging. Die Hundeführer überzeugten mit ihrer gewählten Taktik, das Gelände systematisch nach dem vorgegebenen Szenario abzuarbeiten. Maxy und Zita ließen sich sehr gut leiten und lenken und fanden trotz Ablenkungen wie starken Geräuschen, Feuer und Sperrzonen die zum Teil tief verschütteten Personen über mehrere Etagen.

Am zweiten Tag ging es auch für die RH-E Teams um Gehorsam und Gewandtheit. Dies nahmen die zum Teil noch sehr jungen Hunde leider nicht alle so ernst, wie es hätte sein sollen. Emma folgte zum Beispiel lieber ihrer Nase als dem Gehör und landete zielorientiert in der Küche statt auf unangenehmen Materialien. Schade für die Platzierung des Teams, aber der Pokal der Herzen war ihr sicher. Die Prüfungssaison für die Hunde wurde eine Woche später mit 9 bestanden Ausdauerprüfungen beendet. Bei den Trainern freuen wir uns, für unsere stetig wachsende Gemeinschaft zwei neue Ausbilder gewonnen zu haben. Veronique Knobel-Nickels und Carsten Wienke haben ihre Ausbilderlizenz für Rettungshunde im SV durch Fortbildungen und Prüfungsseminare erhalten. Herzliche Glückwünsche! Ein überaus erfolgreiches Jahr geht zu Ende. Das Jahr 2018 beginnt für einige Teams mit einem spannenden Seminar als Lawinensuchhunde in Südtirol. Wir werden berichten.

Haftungsausschluss